Stadtmarketingbörse Kleve Wir sind dabei!

bcsd_news

Mit dem Thema „Wie spricht die Stadt?“ setzt sich die Deutsche Stadtmarketingbörse mit einer Kernfunktion des Stadtmarketings auseinander: Der Kommunikation. Die Vermittlung von Markenbotschaften im kommunalen Bereich ist mit dem Wandel der Kommunikationsmedien komplexer geworden. Angesichts der neuen Unübersichtlichkeit sind eingespielte Kommunikationsroutinen zu hinterfragen und traditionelle Herangehensweisen neu zu denken.

Die Deutsche Stadtmarketingbörse ist der Treffpunkt von City- und Stadtmarketingverantwortlichen in Deutschland und zählt seit Jahren (vormals unter dem Titel bcsd-Herbsttagung) zu den wichtigsten Netzwerktreffen der Szene. Als Ergänzung zum Deutschen Stadtmarketingtag im Frühjahr bietet die Börse hohen Praxisbezug. Neben hochwertigen Fach- und Forenbeiträgen findet auch eine Ausstellung rund um das Thema Dienstleistungen im Stadtmarketing statt. Freuen Sie sich also auf renommierte Referenten, zahlreiche Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, auf einen Marktplatz der Best-Practice-Projekte und spannende Impulsvorträge.

Wir berichten aus der Praxis:

Der Postmichel-Fall
Eine App-gestützte Stadt-Rallye zur Stärkung des lokalen Einzelhandels
Klaus Bröhl, Geschäftsführer der 1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen und Steffen Koch, Leitung Online Marketing, Eßlinger Zeitung

Mehr Infos zum Programm der Stadtmarketingbörse


 

 
Top